Mögliche Auswirkungen fehlstehender Wirbel

Die Dorn-Methode ist eine sanfte manuelle ganzheitliche Technik zur Wirbelkorrektur und echte Selbsthilfe-Methode.
Das Besondere daran ist, dass der Klient während der Sitzung aktiv mitarbeitet.
Hierbei werden Beinlängenindifferenzen, Beckenschiefstände und Wirbelblockierungen festgestellt und behutsam korrigiert.
Die Methode wird in Kombination mit der Massagetechnik nach Breuss durchgeführt.

In den untenstehenden Bildern werden Sie darüber informiert, wie sich fehlstehende Wirbel auf die Organe, Meridiane und Psyche auswirken können.

Nicht richtig positionierte Wirbel können sich auch auf die Chakren (Energiezentren unserer feinstofflichen Körper) auswirken. Diese Bereiche wurden von mir farblich hervorgehoben.

Die unten aufgeführten Informationen basieren nicht auf medizinischen Fakten, sondern dienen als Referenz über mögliche Verbindungen zwischen Wirbeln, Organen, Beschwerden und Chakras.

Cynthia Kohler-Jones

Begleitende Kinesiologin,
Gesundheits- und Lebensberaterin
im Hotel Fortuna bei GanyMed

Carl-Zeiss-Str. 75, 3. Etage,
72770 Reutlingen

FWW_Siegel.png
Bild1-2.png

Mobil: 0163-2781459

  • Hier geht es zu meinem Instagram
  • Hier geht es zu meinem Twitter

© Copyright 2018 Cynthia Kohler-Jones.