top of page

Mit Kinesiologe Immunsystem stärken


Immunsystem stärken- Im Fluss der Lebensenergie
Lymphatische Zonen- Voderseite

Ansteckungsgefahr vorbeugen- Im Fluss der Lebensenergie
Lymphatische Zonen- Rückseite

Ich massiere mir täglich morgens und abends meine neurolymphatischen Zonen und kann dies nur jedem ans Herz legen.

Hierfür streiche ich mit meinen Händen mit einem angenehmen festen Druck über die Kleidung und rubbel hoch und runter oder vor und zurück, je nachdem welche Körperpartie ich gerade bearbeite.


Hinterher fühle ich mich schön durchblutet, habe mein Immunsystem gestärkt und meiner Lymphe geholfen, die Schlacken in meinem Körper schneller abzutransportieren.

Auch wenn ich mich mal übersäuert fühle, bewirkt diese Technik Wunder.

Trotzdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass auch hier viel stilles Wasser trinken unerlässlich ist (Erwachsene bestenfalls 3 Liter).


Optional kannst Du die Bearbeitung Deiner lymphatischen Zonen natürlich auch unter der Dusche mit einer Bürste durchführen.

Ich fange bei der Massage auf der Körpervorderseite an und arbeite mich von oben nach unten, dann geht es auf der Körperhinterseite von unten nach oben weiter.

Die Rückengegend ist jetzt mit den Händen nicht so gut erreichbar.

Hierfür kannst Du entweder eine black roll oder beim Duschen einen Rückenscrubber verwenden.

Wenn Du um den Bauchnabel herum massierst, dann bitte immer im Uhrzeigersinn (schaue an Deinem Körper hinunter und stelle Dir vor, dass auf Deinem Bauch eine Uhr liegt und mache die Streichbewegung nach rechts).

Vergiss Deine Armober- und Unterseiten sowie den Fußrücken nicht .

Am Schluss kannst Du auch noch Dein Gesicht und die Kopfhaut massieren.


Wenn ich mal Zeit und Lust habe, mache ich hierzu noch ein Video.

Lass mich in der Zwischenzeit wissen, wie Du Dich nach der Ganzkörpermassage fühlst.


Herzlichst, Cynthia





227 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page