Im Kampf gegen Elektrosmog


Tipps zum Schutz vor Elektrosmog- Im Fluss der Lebensenergie

Mich erstaunt es jedes Mal aufs Neue wenn ich Eltern sehe, die ihren kleinen Kindern leichtfertig im Restaurant das Handy geben, um in Ruhe Essen zu können. Selbst in Supermärkten wird den Kleinen das Handy zugesteckt, damit die Eltern in Ruhe den Einkauf erledigen können. Heutzutage halten sich viele Kids zu Hause stundenlang am Handy oder Laptop auf, weil die Eltern sich keine Gedanken über die Gesundheitsschäden durch Elektrosmog machen. Ich glaube es liegt zum einen daran, weil dieses Thema in der Öffentlichkeit fast gar nicht thematisiert wird und zum anderen, weil wir die elektromagnetische Strahlung weder sehen noch hören können. Da ist es leicht nachvollziehbar, dass sie in Vergessenheit gerät. Sensible Menschen jedoch spüren Elektrosmog.

Als Elektrosmog bezeichnet man elektromagnetische Wellen aus Elektrizitätsanwendung aller Art: aus stromdurchflossenen Leitungen, Computern, Mikrowellenöfen, drahtlosen Nachrichtenübertragungsanlagen von Sendern (Mobilfunk) bis zu akkubetriebenen Handys, Laptops, Babyphonen, schnurlosen Telefonen, WLAN, Bluetooth usw.


WLAN-fähige Handys und Laptops, sowie schnurlose Telefone senden unentwegt gepulste Signale aus. Diese greifen besonders intensiv in die Biorhythmik ein und bringen den Stoffwechsel sowie das Immunsystem durcheinander.


Die elektromagnetische Strahlung beeinflusst den Organismus aller Lebewesen und kann zu Kopfschmerzen, Migräne, Depressionen, innerer Unruhe, Herzrasen, Hyperaktivität, Lern-, Konzentrations- und Schlafstörungen, Gefühls- und Empfindungsstörungen, Ohrensausen, Blutdruckstörungen, verstärkte Allergieanfälligkeit, Blutveränderungen, Öffnung der Blut- Hirnschränke (somit können leichter Giftstoffe und fremde, schädliche Eiweißkörper ins Gehirn gelangen), Spaltung von Zellkernen, Beeinträchtigung des Hormonhaushaltes etc. führen.


Kinder und Heranwachsende, ältere Menschen und Immunschwache erkranken häufiger an den Folgen von Elektrosmog als Menschen mit einer durchschnittlichen gesundheitlichen Konstitution.


Unser Körper verwendet für Körperfunktionen und biochemischen Prozesse verschiedene subtile Energieformen wie die Chi- oder Meridianenergie.

Für unsere Gesundheit ist es wichtig, dass diese Energie ungestört fließen und richtig gesteuert und geregelt werden kann.


Elektromagnetische Strahlung stresst unseren Körper und blockiert somit unser Energiesystem, so dass dieses ins Stocken gerät.

Die Körperregulation arbeitet nur eingeschränkt oder versagt, was längerfristig zu Erkrankungen von Organen und Geweben führen kann.


Mit Hilfe der HK können wir gemeinsam Blockaden im Körper aufspüren und die Energie wieder ins Fließen bringen.

Herzlichst, Cynthia Kohler-Jones

#elektrosmog #elektromagnetischestrahlung #stressdurchemf #healthkinesiologie #kinesiologie #Lebensenergie #mehrlebensenergie #Imflussderlebensenergie #balance #imeinklang

110 Ansichten0 Kommentare